Sonntag 29.05.2022  | 20.00 Uhr | Residenz, Weißer Saal

Trio Catch | Jörg Widmann

50 | 40 €

Trio Catch
Boglárka Pecze | Bassetthorn
Eva Boesch | Violoncello
Sun-Young Nam | Klavier

Bernhard Mitmesser | Bassetthorn
Ferdinand Steiner | Bassetthorn

Jörg Widmann | Klarinette

Mozart Adagio für Klarinette und drei Bassetthörner KV 580a
Mundry Inside out für drei Bassetthörner
Mozart Divertimento für drei Bassetthörner Nr. 3 KV 439b
Mundry Sounds, Archeologies für Bassetthorn, Violoncello und Klavier

Wenn es ein ausgemachtes Lieblingsinstrument Mozarts gibt, dann ist es dieses: das Bassetthorn. Er war überzeugt von dem in seiner Gegenwart noch ganz jungen Instrument mit ungewohntem Klang. Eine Innovation, die für seinen wachen Geist Inspiration bedeutete. In zahlreichen, teils Fragment gebliebenen Kammermusikwerken nahm er das Bassetthorn in den Fokus. Das Trio Catch begibt sich Mozart auf die Spur und schafft gleichzeitig eine Begegnung mit Isabel Mundry. In ihrem Trio Sounds, Archeologies grabe sie nach »Sedimenten unserer Musikgeschichte«, sagt die Komponistin. »Diese Archetypen fokussierte ich wie eine Archäologin [...], um der Frage nachzugehen, ob und wie sie noch zu mir sprechen, damit auch ich mit ihnen sprechen kann.« Widmann, Trio Catch und Mundry haben das Programm rund um das Bassetthorn gemeinsam ent­ wickelt und geben darin dem vorangehenden Konzert des Mozarteumorchesters mit Mozarts Klarinettenkonzert einen kammermusikalischen Spiegel.


Alle Preise zzgl. Systemgebühr

Adresse
Residenz, Weißer Saal
Residenzplatz 2
97070 Würzburg
Residenz, Weißer Saal
Residenzplatz 2
97070 Würzburg