zurück

 

Donnerstag 20.06.2024  | 20.00 Uhr  | Residenz, Weißer Saal

Ronald Brautigam

50 | 40 €

Ronald Brautigam Klavier

Haydn Variationen für Klavier f-Moll Hob. XVII:6
Mozart Fantasie für Klavier c-Moll KV 475
Mozart Klaviersonate Nr. 14 c-Moll KV 457
Mozart Rondo für Klavier a-Moll KV 511
Woelfl Klaviersonate d-Moll op. 33/2
Mozart Klaviersonate Nr. 12 F-Dur KV 332

Gebürtiger Salzburger, Wunderkind, Schüler von Leopold Mozart, Komponist und Virtuose erster Güte – und mutmaßlich Bestverdiener unter seinen Zeitgenossen. Letzteres verschafft Gewissheit: Wolfgang Amadé Mozart kann es nicht sein. Die Rede ist von Joseph Woelfl. 1773 erblickte er in Mozarts Heimatstadt das Licht der Welt. Immer wieder kreuzte sein Weg sich mit dem des heute um ein Vielfaches berühmteren Landsmannes, der ihm aber höchstpersönlich eine Anstellung in Warschau verschaffte und in dessen Fußstapfen als Opernkomponist Woelfl später in Wien trat. Die Donaumetropole hat ihn auch als Klavierstar gefeiert, der es im Tastenduell sogar mit Beethoven aufnahm – Ausgang: unentschieden. Ronald Brautigam hat Woelfl für sich entdeckt und gibt ihm im Rezital mit Haydn und Mozart ein Umfeld, das ihm gebührt. Für sein eigenes Konzertieren schöpft Brautigam die notwendigen Erkenntnisse stets aus einem gründlichen Studium vergangener Zeiten und Klangwelten. Zu Mozart hegt er eine besondere und intensive Beziehung. Mit ebenso klarem wie nuanciertem Spiel deckt er in dessen Werken immer wieder tiefe, seelenvolle Schichten auf.

Adresse
Residenz, Weißer Saal
Residenzplatz 2
97070 Würzburg
Residenz, Weißer Saal
Residenzplatz 2
97070 Würzburg