zurück

 

Sonntag 23.06.2024  | 10.00 Uhr  | St. Stephan

Festgottesdienst St. Stephan

Keine Platzreservierung möglich

Cappella und Camerata St. Stephan
Solist:innen
KMD Christian Heidecker Leitung
Christian Kopp Festpredigt

Mozart Kirchensonate F-Dur KV 244
Bach »Was Gott tut, das ist wohlgetan« BWV 100

Es ist so etwas wie Bachs Leib- und Magentext: »Was Gott tut, das ist wohgetan« dichtete der Philosoph und Literat Samuel Rodigast wohl in den 1670er-Jahren, um einem schwerkranken Freund Trost zu spenden. Bach hat der Text ganz offensichtlich angezogen und viel beschäftigt, denn gleich dreimal macht er ihn zur Grundlage einer Komposition. Um 1734 ist es die Choralkantate BWV 100, in der alle sechs Sätze fast beschwörend mit den gleichen Worten anheben: »Was Gott tut, das ist wohlgetan«. Wenn die Gemeinde St. Stephan gemeinsam mit dem Mozartfest ihren traditionellen Festgottesdienst feiert, werden Rodigasts Worte und Bachs Musik zum spirituellen Zentrum. Als neuer Landesbischof der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern hält Christian Kopp die Festpredigt.

Adresse
St. Stephan
Wilhelm-Schwinn-Platz 1
97070 Würzburg
St. Stephan
Wilhelm-Schwinn-Platz 1
97070 Würzburg