zurück

 

Sonntag 09.06.2024  | 20.30 Uhr  | Hofgarten Veitshöchheim

Serenade Veitshöchheim: Deep Groove

40 | 30 | 20 €

European Tuba Power:
Andreas Martin Hofmeir Tuba
Roland Szentpáli Tuba
János Mazura Tuba
Michael Engl Tuba
Christoph Huber Schlagzeug

Werke von Mozart, Chaplin, Ellington, Saint-Saëns, Red Hot Chili Peppers, AC/DC u. a.

Groß, dick, ein bisschen behäbig, aber irgendwie gutmütig und humorvoll. Die Tuba gehört zu den Sympathieträgern im Orchester. Auch wenn der ewige Spötter Hector Berlioz der Meinung war: »Es versteht sich von selbst, dass dieses Instrument für Triller und schnelle Passagen ungeeignet ist.« Andreas Martin Hofmeir weiß es besser. Dass die Tuba – die 2024 Instrument des Jahres ist – zu irgendetwas nicht in der Lage sei, dass braucht man ihm nur leise anzudeuten – und schon hat er das Gegenteil bewiesen. »Sie hat viel mehr Dynamikmöglichkeiten als ein Cello oder ein Sänger, kann so schnell spielen wie eine Geige und glänzen tut sie auch noch!«, schwärmt der Kabarettist und Tubaprofessor am Salzburger Mozarteum. Noch viel mehr als eine Tuba allein glänzen natürlich vier Tuben. Deshalb versammelt Hofmeir bei European Tuba Power drei weitere Virtuosen des »zärtlichen Monstrums« um sich, nimmt einen Schlagzeuger dazu und taucht mit Mozart, Ellington, AC/DC und mehr ganz weit ab auf den tiefsten Seelengrund des Groove.


Veranstalter: Gemeinde Veitshöchheim

Bei unsicherer Wetterlage findet das Konzert in den Mainfrankensälen Veitshöchheim statt. Aktuelle Informationen finden Sie am Konzerttag ab 17.30 Uhr hier.

Adresse
Hofgarten Veitshöchheim
Echterstraße 10
97209 Veitshöchheim
Hofgarten Veitshöchheim
Echterstraße 10
97209 Veitshöchheim

CB Oberstdorf

In Kooperation mit

Bayerischer Musikrat