Samstag 26.06.2021  | 16.00 Uhr | Aktionsgelände Umweltstation

La Cenerentola

Pay-what-you-want (Vorbestellung möglich)

Sängerinnen und Sänger der Hochschule für Musik Würzburg

Maximiliane Schweda | Clorinde

Carla Antonia Trescher | Tisbe

Theresa Romes | Cenerentola

Jakob Mack | Don Magnifico

Stefan Schneider | Don Ramiro

Elias Wolf | Dandini

Michaela Schlotter | Klavier

Christian Kabitz | Buch, Regie und Erzähler

Musiktheater für Kinder ab 6 Jahren nach Gioacchino Rossinis Dramma giocoso
»La Cenerentola«

Wer kennt nicht das Märchen vom Aschenputtel? Im 17. Jahrhundert hat der französische Schriftsteller Charles Perrault es bereits aufgeschrieben. Die Brüder Grimm machten es im deutschen Sprachraum bekannt. Als Stoff für eine Oper nahm es sich Gioacchino Rossini 1816 vor: An Karneval im Folgejahr konnte er »La Cenerentola« aufführen. Ein Dramma giocoso – ein »heiteres Drama« hat er aus dem Märchen gemacht. Turbulent geht es darin zu. Die bösen Stiefschwestern des Aschenputtels machen sich lächerlich. Ihr Vater, Don Magnifico, ist eitel und eingebildet. Aber so sehr Angelina, das Aschenputtel, unter ihrer Familie leiden muss: Als der Prinz Ramiro sie heiratet, verzeiht sie Vater und Schwestern. Rossini schuf mit »La Cenerentola« eine der bekanntesten Bühnenfassungen des Volksmärchens: eine bezaubernde Interpretation voller Witz und Temperament. Christian Kabitz hat Rossinis Oper auf humorvolle Weise für Kinder aufbereitet. In der Umweltstation wird dazu der Kultur-LKW Blauer Eumel zur Opernbühne auf der grünen Wiese: Picknick-Decke ausgebreitet, Köstlichkeiten ausgepackt und ab geht die Oper!


Picknick-Decken dürfen gerne mitgebracht werden.

Das Konzert findet Open Air auf dem Aktionsgelände der Umweltstation statt. Wir freuen uns auf Euch und Sie!

Eintritt: Pay-what-you-want

Adresse
Aktionsgelände Umweltstation
Niggelweg 5
97082 Würzburg
Aktionsgelände Umweltstation
Niggelweg 5
97082 Würzburg

In Kooperation mit

Stadt Wue UWS


Mit freundlicher Unterstützung 

Logo_Freundeskreis_2018