Sonntag 30.05.2021  | 20.30 Uhr | Digitale Konzerteinführung | Residenz, Kaisersaal

Mahler Chamber Orchestra | Leif Ove Andsnes

Kaisersaal 120 | 100 | 80 | 40 € Weißer Saal 30 | 20 | 10 €

Mahler Chamber Orchestra

Leif Ove Andsnes | Klavier und Leitung

Mozart Klavierkonzert Nr. 23 A-Dur KV 488
Mozart Sinfonie Nr. 38 D-Dur KV 504 »Prager«
Mozart Klavierkonzert Nr. 24 c-Moll KV 491

Die Konzerteinführung findet ausschließlich digital statt. Der Link wird an dieser Stelle veröffentlicht.

1786 – für Leif Ove Andsnes eine Schlüsselzahl in Sachen Mozart. Es ist ein äußerst produktives Jahr in dessen schöpferischem Leben. Mozart betritt Neuland. Vor allem auf dem Gebiet des Konzertierens stößt er in völlig neue Dimensionen vor. »Eine ganz entscheidende Phase für die Entwicklung des Klavierkonzertes«, so Andsnes, »ein Gipfelpunkt.« Gemeinsam mit dem Mahler Chamber Orchestra taucht Andsnes seit geraumer Zeit intensiv in Mozarts Schaffen zur Mitte der 1780er-Jahre ein, als dieser in Wien zum führenden Pianisten und wegweisenden Komponisten wird. Für seine Mozartinterpretation zieht Andsnes wichtige Erkenntnisse aus dieser Beschäftigung, aber gibt gleichzeitig als Devise aus: »Die besten Mozart-Aufführungen müssen eine Freiheit vermitteln, die man nur durch größtmögliche Offenheit für das ›Kind in sich‹ erreicht.«


Alle Preise zzgl. Systemgebühr

Adresse
Residenz, Kaisersaal
Residenzplatz 2
97070 Würzburg
Residenz, Kaisersaal
Residenzplatz 2
97070 Würzburg

Logo_Stiftung_2016_orange

BR_KLASSIK

Deutschlandfunk