back

 

Sonntag, 2.06.2024 | 15:00 PM

Mozart unterwegs mit dem Blauen Eumel

Wenn der knallblaue Lastwagen auftaucht, dann kommt Kunst auf Plätze, Wiesen, in Vorgärten oder Hinterhöfe. Keine gefällige Straßenmusik, sondern ein professionelles Streichquartett ist im Anmarsch. Die Ladefläche wird zur Bühne und die Fußgängerzone zum Konzertsaal. Unter dem Motto »Klassik, Jazz, Theater – unterwegs zu dir« bringt der Kultur-LKW Musik und Schauspiel mitten unter die Menschen: barrierefrei, unentgeltlich, genreübergreifend. Bewusst steuert der Blaue Eumel dabei Gegenden abseits der großen Kultuzentren an, um auch dort ein Stück kulturelle Vielfalt zu gestalten. Angefahren werden große und kleine Orte in Würzburg und Umgebung.

Für jede Saison entwickeln die Künstlerinnen und Künstler ein individuelles und buntes Programm, das speziell auf die Auftrittsorte und ein jährlich wechselndes Motto zugeschnitten wird. Die Klassik-Highlights in diesem Jahr sind Schuberts bekanntes Forellenquintett sowie das selten aufgeführte Klavierquintett von Elfriede André, das für Überraschung im Publikum sorgen dürfte. In der Jazzsparte geben die brasilianischen Sängerin Yara Linss, das Quartett Jonik² und das Alexander Wienand Trio feinste brasilianische Rhythmen, Bebop-Klänge und Modern Jazz zum Besten. Im Schauspiel wird es absurd mit dem Avantgardisten Daniil Charms, der sich und sein Leben im stalinistischen Russland zur Kunst macht.

Alle Termin im Überblick:

4. Mai um 16 Uhr im Gramschatzer Wald (Rimpar) im Walderlebniszentrum
5. Mai um 14 Uhr in Iphofen Weinberge Weingut Hans Wirsching
 
19. Mai um 15 Uhr in Knetzgau Schlosspark Oberschwappach
20. Mai um 15 Uhr in Laub Sporthaus
 
25. Mai um 20 Uhr in Sommerhausen Plan 4
26. Mai um 15 Uhr in Dettelbach Platz an der Mainlände
 
1. Juni um 17 Uhr in Frickenhausen Maintor
2. Juni 15 Uhr in Karlstadt Mainkai unterhalb des Maintores


Veranstalter: Der Blaue Eumel e.V. in Kooperation mit Mozartfest Würzburg


Der Eintritt ist frei!

Eine Anmeldung für die einzelnen Auftritte ist nicht nötig.

Alle weiteren Infos erhalten Sie unter www.der-blaue-eumel.de.