zurück

Aktuelles

100 Jahre Mozartfest – 100 Jahre Nähe durch Musik!

Liebe Freunde des Mozartfestes,

in diesem Jahr haben wir basierend auf den Erfahrungen aus der Corona-Pandemie 2020 zunächst nur Ihre Kartenbestellungen entgegengenommen. Wir haben nun die Einbuchungen nach den zugelassenen Kapazitäten Anfang April vorgenommen und die Rechnungen verschickt, nachdem wir so lange wie möglich abgewartet haben. Grundlage für die Saalpläne ist der gegenwärtige Stand der Hygieneregeln. Über Restkarten oder zusätzlich freiwerdende Plätze informieren wir Sie fortlaufend über unseren Veranstaltungskalender oder kontaktieren Sie persönlich, sofern Sie auf der Warteliste stehen.

Auch zum jetzigen Zeitpunkt können wir nicht mit Gewissheit sagen, wie der Veranstaltungsbetrieb in den vier Wochen des Mozartfestes ab 28. Mai bis zum 27. Juni stattfinden wird. Zu sehr hängen die konkreten Machbarkeiten von verschiedenen Entwicklungen der kommenden Wochen ab. Perspektiven durch verbesserte Impfstrategien und Schnelltestverfahren sind zentrale Aufgaben der Politik und liegen nicht in unserer Hand. Wir tun mit unserem Team und dem Rückhalt der Stadt Würzburg alles dafür, dass die Jubiläumssaison so vollständig wie möglich stattfinden kann. Schließlich wünschen wir uns, dass unsere Vorfreude auf 100 Jahre Mozartfest münden kann in viele Begegnungen mit unseren Künstlern und Ihnen als zahlreiches Publikum.

Wir bitten angesichts coronabedingter Unvorhersehbarkeiten jetzt schon um Ihr Verständnis und Ihre Flexibilität, wenn wir mitunter kurzfristig auf veränderte Situationen reagieren müssen. Im Moment dürfen wir die Konzertsäle nur mit maximal 25-30% der Besucherkapazität besetzen. Das hat zur Folge, dass aktuell nicht alle von Ihnen ihre Kartenwünsche erfüllt bekommen konnten oder nicht in vollem Umfang. Das bedauern wir natürlich sehr.

Wie jedes Festival lebt auch das Mozartfest von den internationalen Künstlern, die aus aller Welt nach Würzburg kommen. Wir sind mit den Orchestern und Einzelkünstlern im permanenten Austausch. Auch hier sind längst nicht alle Fragen beantwortet hinsichtlich Einreiseerlaubnisse, Quarantänebestimmungen, Testungen usw., was Auswirkungen auf Besetzungen oder Programme Ihrer gebuchten Konzerte haben könnte. Alle pandemiebedingten Änderungen finden Sie tagesaktuell in unserem Veranstaltungskalender: inhaltliche, örtliche und zeitliche.

Dank unserer engen Zusammenarbeit mit unseren Medienpartnern werden zahlreiche Konzerte übertragen, unter anderem auch unser Eröffnungskonzert am 28. Mai auf BR Klassik, im BR Fernsehen und als Video-Livestream. Alle Termine finden Sie in der Rubrik
In den Medien.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen mit Ihnen. Bleiben Sie gesund und vertrauen Sie wie wir auf Hermann Hesses Credo: »Mozart. Das bedeutet: Die Welt hat einen Sinn!«

Ihr Team des Mozartfestes