E-Mail Adresse
Passwort
  Passwort vergessen?
Neu Anmelden

Zauberflöte reloaded

Video-Statement zur Produktion
 

Regisseur Christoph Hagel zur "Zauberflöte reloaded"

 

 

 

Promo-Tour am 11. April


Meet the artist und Unternehmerkreis Lounge
 

DSC03045-1 DSC03001-1
   
DSC03033-1 DSC03088-1

 

Innenstadt-Aktion mit den Hot Potatoes
 

DSC02951-1 DSC02975-1
   
DSC02969-1-2 DSC02955-1

 

Schulbesuch im Wirsberg Gymnasium
 

DSC02697-1 DSC02678-1
   
DSC02717-1 DSC02698-1

© Maximilian Fink

_________________________________________

 

 

 

Papageno rappt. Erhaben kommt sie daher, die Welt der Eingeweihten in der »Zauberflöte«. Doch den Freimaurern, Tausendsassas und Enfants terribles Wolfgang Amadé Mozart und Emanuel Schikaneder lagen vor allem die Figuren vom Rande der erlauchten Gesellschaft am Herzen. Auf dieser erfrischenden Erkenntnis basiert die »Zauberflöte reloaded«, die beim Mozartfest zur Uraufführung kommt. Papageno – ein Outlaw im besten Sinne – wird zur Zentralfigur des Opernexperiments, in dem das unangetastete Original auf Straßenkunst des 21. Jahrhunderts trifft. Ein rasantes Stück Musiktheater, das mit der Wiener Klassik rappt und im Breakdance mit Ritualen bricht.

Der Berliner Opernregisseur und Dirigent Christoph Hagel hat sich dem Culture-Clash verschrieben. Erfolgreich verbindet er etwa Hoch- und Popkultur in Theater- und Tanzprojekten miteinander. Mit Produktionen wie »Flying Bach« oder »Breakin’ Mozart«, das 2013 beim Mozartfest uraufgeführt wurde und seitdem international gefeiert wird, gelingt es ihm immer wieder, neues junges Publikum weltweit in die Konzerthallen zu locken. In »Zauberflöte reloaded« schafft er nun erstmals den Link zwischen Óper und Urban Culture.

 

Die aktuelle Pressemitteilung finden Sie hier zum Download.

 

Besetzung:

Rap
Paul Lux Papageno

Gesang
Christina Roterberg Pamina
Jennie Litster Königin der Nacht
Gustavo Eda Tamino
Marko Spehar Sarastro
Boze Pesic Sprecher

Hip-Hop / Breakdance
Devin Ash-Quaynor
Monostatos
Anna Ellinghaus / Safiyah Galvani / Rosa Rädisch Die drei Damen 
Hot Potatoes Die drei Knaben
Berliner Symphoniker

mit Hip-Hop-Beats und Live-Orchester

Christoph Hagel Musikalische Leitung & Inszenierung

 

Zauberfloete Reloaded (c) Mozartfest WürzburgLux, Paul (c) M. Bassy
Imagecollage (c) Bildstock/chaoss,
Composing Monika Ursprung
Paul Lux (c) M. Bassy

 

Zauberflöte Reloaded (c) Maximilian Fink
Zauberflöte reloaded (c) Maximilian Fink

 

Premium-Sponsoren
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK