E-Mail Adresse
Passwort
  Passwort vergessen?
Neu Anmelden
Vielen Dank und bis zum nächsten Jahr!Saison 2019: von 24. Mai bis 23. JuniDas war das Mozartfest 2018Das war das Mozartfest 2018MozartLabor: Sektion Musikjournalismusexterner LinkAufklärung. Klärung. VerklärungAufklärung. Klärung. VerklärungMozartLabor

Aufklärung. Klärung. Verklärung

2018 dreht sich beim Mozartfest alles um „Aufklärung. Klärung. Verklärung“. Das facettenreiche Festivalprogramm beschäftigt sich mit dem Licht der Erkenntnis. Europas große Philosophen, Naturwissenschaftler, Techniker und Künstler: für alle stand der aufgeklärte Mensch im Mittelpunkt einer sich verändernden Welt. Das will das Festivalprogramm einfangen mit dem Blick auf Mozarts Lebens- und Schaffenszeit, aber auch nach dem Gelingen und Misslingen von Aufklärung in unserer Lebensgegenwart fragen.
Das Mozartfest lädt ein zu 61 Konzerten und Veranstaltungen, die den Geist der Aufklärung musikalisch erlebbar machen. Freiheit, Humanität und Toleranz prägen die Sprache der Kunst und unserer international hochkarätigen Künstler, die wieder eigens für das Mozartfest Programme in Kammermusik, Sinfonik, Vokalmusik und Weltmusik erarbeitet haben. Artiste étoile in dieser Saison ist mit dem Schumann Quartett erstmals ein Kammermusikensemble. Als „Komponist im Porträt“ steht der aus Estland stammende Arvo Pärt im Fokus des MozartLabors und ausgewählter Konzerte.

Festlicher Höhepunkt ist das Eröffnungskonzert im Kaisersaal der Würzburger Residenz mit der Camerata Salzburg unter der Leitung von Hartmut Haenchen, der gerade zum „Dirigenten des Jahres“ gewählt wurde (25./26.05.). Marc Minkowski feiert mit Les Musiciens du Louvre (27./28.05.) sein lang erwartetes Debüt beim Mozartfest. Erstmals zu Gast beim Mozartfest sind die Sopranistin Marlis Petersen mit einem Liederabend (30.05.) und der Pianist Pierre-Laurent Aimard (20.06.), dem kürzlich der Ernst von Siemens Musikpreis verliehen wurde.

 


                                                              Mozartfest Magazin 2018


 

Für mehr Informationen zum Festival-Thema lesen Sie doch das Editorial unserer Intendantin Evelyn Meining

oder den immer sehr besonderen Leitartikel von Prof. Dr. Ulrich Konrad

 

Erfahren Sie mehr über unseren Artiste étoile - das Schumann Quartett

oder über den "Komponist im Porträt"- Arvo Pärt

Premium-Sponsoren
ImpressumDatenschutz
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK