E-Mail Adresse
Passwort
  Passwort vergessen?
Neu Anmelden

eine engagierte Mitarbeiterin/einen engagierten Mitarbeiter für die Kommunikation/ Öffentlichkeitsarbeit und das Konzertmanagement

Das Mozartfest Würzburg zählt zu den traditionsreichsten und renommiertesten Klas-sik-Musikfestivals in Deutschland mit jährlich ca. 25.000 Besuchern. Jedes Jahr im Juni finden im Kaisersaal der Würzburger Residenz (UNESCO-Weltkulturerbe) und an anderen Spielstätten die rund 60 hochkarätigen Veranstaltungen des Mozartfestes statt. Im Jahr 2021 wir das älteste Mozartfest Deutschlands sein 100-jähriges Jubi-läum feiern.

 

DIE AUFGABEN

Kommunikation

  • Pressearbeit
    • Erstellung von Pressemitteilungen, PR-Texten und Informationstexten
    • Planung, Durchführung und Auswertung von PR-Maßnahmen
    • Organisation der Pressekonferenzen, Pressegespräche, Präsentationen
    • Bearbeitung von Presseanfragen aus dem In- und Ausland, Akkreditierung, Vernetzung, Betreuung der Medienvertreter vor Ort, Koordination der Medienpartnerschaften, Auswertung des Medienechos
    • Koordination von Interviewterminen, von Foto- und Drehterminen sowie Rundfundmitschnitten und Fernsehübertragungen
    • Koordination der Eigen-Publikationen (v.a. Programmbuch) mit Dramaturgie, Grafik, Druckerei etc., Ausschreibung und Vergabe der Druckaufträge
  • Konzeption, Pflege, Aktualisierung sowie Weiterentwicklung des Internet-Auftritts www.mozartfest.de
  • Erstellung und Versand des Newsletters
  • Pflege und Weiterentwicklung der Social Media-Kanäle (bisher Facebook, Twitter, YouTube)
  • Sponsoring: Ansprechpartner*in für Sponsoren in Bezug auf kommunikative und werbliche Gegenleistungen des Festivals sowie Sachleistungen der Sponsoren; Planung und Umsetzung von Sponsorenveranstaltungen
  • Koordination der internen Kommunikation (Team-Besprechungen, Klausurtagung)
  • Mitarbeit bei der Weiterentwicklung des Marketingkonzeptes

Beauftragte*r für die Volontariate (zwei Ganzjahresvolontariate)

  • Durchführung der Bewerbungsverfahren, kontinuierliche Anleitung, Motivation und Begleitung der Volontäre

Konzertmanagement

  • Veranstaltungsmanagement insbesondere für VIP-Events, PR-Aktionen, Kon-zerte bei Sponsoren sowie das MozartLabor:
    • Zusammenarbeit mit Künstleragenturen, Erstellen von Probenplänen
    • Buchung von Unterkünften und Transfers
    • Planung von Transporten, Kontrolle der Orchesteraufbauten, der Saalpläne und der Bestuhlung
    • Künstlerbetreuung, Abendspielleitung usw.

Das Anforderungsprofil:

  • Abgeschlossene einschlägige Hochschulausbildung mit Studienschwerpunkt Kulturmanagement oder in einem kulturwissenschaftlichen Bereich oder ein abgeschlossenes Journalistikstudium
  • Absolventinnen/Absolventen mit einem Masterabschluss können sich zu den gleichen unveränderten Konditionen ebenfalls auf die Stelle bewerben
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Public Relations/Öffentlichkeitsarbeit und im Veranstaltungsmanagement
  • Möglichst Erfahrung in der Zusammenarbeit mit einer Verwaltung (Stadt, Land, Bund)
  • profunde Kenntnisse der Medien- und Klassikbranche
  • verhandlungssichere Englisch-Sprachkenntnisse
  • Organisations- und Kommunikationstalent sowie sehr gutes Zeitmanagement und Flexibilität
  • Gewandtheit im schriftlichen und mündlichen Ausdruck.

Unsere Erwartungen:

  • sicheres Auftreten im Kontakt mit Künstlern, Agenturen, Saisonpersonal, Dienstleistern und den anspruchsvollen Gästen aus aller Welt, eine ausgeprägte Kunden- und Dienstleistungsorientierung und Teamgeist
  • Routine und äußerste Sorgfalt beim Redigieren und Korrekturlesen von Texten sowie ein gutes Gespür für Layout und optische Gestaltung
  • hohe Belastbarkeit und Stressresistenz
  • Flexibilität bei der Arbeitszeit, v.a. vor und während des Festivals
  • Bereitschaft, die Urlaubsplanung den Vorgaben des Festivalbetriebes anzupassen.

Wir bieten Ihnen:

  • eine unbefristete, vielseitige, anspruchsvolle und selbständige Tätigkeit in Vollzeit (39-Stunden-Woche)
  • eine der Aufgabenstellung entsprechende Eingruppierung in Entgeltgruppe 10 des Tarifvertrages für den Öffentlichen Dienst. Die Zuordnung zu einer der Leistungsstufen richtet sich nach Ihrer beruflichen Erfahrung
  • gleitende Arbeitszeit und einen modern ausgestatteten Arbeitsplatz
  • ein angenehmes Betriebsklima und gute Fortbildungsmöglichkeiten

Die Gleichstellung ist für uns selbstverständlich.

Wenn wir Ihr Interesse an dieser anspruchsvollen Aufgabe geweckt haben, dann senden Sie Ihre aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen insbesondere hinsichtlich Ihrer Berufserfahrungsowie Arbeitsproben zu drei unterschiedlichen Textarten (z.B. Pressemitteilung, Redemanuskript, Newsletter, Facebook-Post, etc. -vorzugsweise online- (im pdf-Format und mit max. 5 MB) bitte bis zum 25.08.2018 an: Bewerbungen.TB1@stadt.wuerzburg.de

Sollten Sie sich schriftlich bewerben wollen, so bitten wir, die Bewerbungsunterlagen aus Gründen des Umweltschutzes ohne Plastikmappen zu senden an:

STADT WÜRZBURG
Fachbereich Personal
Tarifbeschäftigte I
Stichwort: Mozartfestbüro
Rückermainstraße 2
97070 Würzburg

Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass Bewerbungen aus Kostengründen nicht zurückgesandt, sondern zu gegebener Zeit entsprechend der Datenschutzbestimmungen vernichtet werden.

Kontakt:
Für Ihre Fragen steht Ihnen die Leiterin des Mozartfestbüros, Frau Katharina Strein unter der Telefon-Nummer 0931 – 37 3335 gerne zur Verfügung.

Für Ihre persönliche Planung:

Bewerbungsgespräche sind für den 11.09.2018 und den 12.09.2018 vorgesehen. Wenn Sie in die engere Auswahl kommen, werden Sie mit gesondertem Schreiben rechtzeitig eingeladen!

Fahrtkosten zum Bewerbungsgespräch können nicht erstattet werden.

Die Stelle ist für die Besetzung mit schwerbehinderten Menschen geeignet. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Premium-Sponsoren
ImpressumDatenschutz
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK