Donnerstag 26.05.2022  | 17.00 Uhr | Gut Wöllried

Trio Clockwork

Trio Clockwork
Robin Becker | Klavier und Synthesizer
Lisa Schöttl | Hackbrett
Katja Ebel-Becker | Gesang

Atlantis. Klangcollagen und Improvisationen mit Klavier, Violoncello, Hackbrett und Elektrosounds

Clockwork – ein Uhrwerk: Zahnräder greifen darin ineinander. Nur gemeinsam halten sie das Werk auf Trab. Einmal aufgezogen, treiben sie sich gegenseitig an in ihrer immerwährenden Bewegung. Im Uhrwerk hat das Trio Clockwork das geeignete Bild für sein gemeinsames Musizieren gefunden: In Klangflächen und ­-collagen greift eines ins andere, stoßen sich die Ideen an und versetzen die Klänge in Bewegung, bis Rhythmen kreisen und Melodien weit ausschwin­gen. Improvisation und spontanes Interagieren sind die Grundzutaten des Ensemblespiels von Clockwork. Violoncello, Hackbrett, Klavier und Synthesizer bilden das ungewöhnliche Instrumentarium, das die Farbenwelt der wahrhaft unerhörten Klangbilder bestimmt. Hörbar von den Ideen der Minimal Music beeinflusst, nehmen die Werke des Trio Clockwork an jedem Konzertabend neue Wendungen.


Kombinierbar mit Sektempfang und exklusivem Drei­-Gänge­-Menü aus der Küche des Gutes Wöllried im Ulrichsaal im Anschluss an das Konzert

Reservierungen unter info@gut­woellried.de sowie +49 (9302) 90 391 20

Preise jeweils ohne Speisen und Getränke

Alle Preise zzgl. Systemgebühr

Adresse
Gut Wöllried
Gut Wöllried 13
97228 Rottendorf
Gut Wöllried
Gut Wöllried 13
97228 Rottendorf

BMW


 

In Kooperation mit:

Gut Wöllried