Mittwoch 15.06.2022  | 21.00 Uhr | Residenz, Hofgarten

Nachtmusik

55 | 45 | 40 €

Philharmonisches Orchester Würzburg

Dominik Wollenweber | Englischhorn

Gábor Hontvári | Leitung

Mozart Serenade Nr. 13 G-Dur KV 525 »Eine kleine Nachtmusik«
Mozart Exsultate, jubilate KV 165 (Fassung für Englischhorn und Orchester)
Sibelius Der Schwan von Tuonela op. 22/2 (Fassung für Englischhorn, Harfe und Streicher)
Schumann Sinfonie Nr. 3 Es-Dur op. 97 »Rheinische«

»Der Englischhornist ist der Melancholiker vom Dienst, der alle zum Weinen bringt.« Selbstverständlich mit großem Augenzwinkern hat Dominik Wollen­weber diese Selbsteinschätzung seines Instruments abgegeben, als er zuletzt beim Mozartfest zu Gast war. Was den melancholischen Zug anbelangt, hat er trotzdem recht: Das Englischhorn schafft es, zu Tränen zu rühren. »Unser aller Heiligtum«, schwärmt Wollenweber in dieser Hinsicht stellvertretend für die Zunft von Jean Sibelius’ Schwan von Tuonela: »Es verlangt eine enorme Präsenz und einen starken Ausdruck«, weiß der Solo­-Englischhornist der Berliner Philharmoniker. Gleiches lässt sich auch von Mozarts Jubelgesang des Exsultate, jubilate behaupten, das erst kürzlich extra für Wollenweber und das Mozartfest für Englischhorn und Orchester arrangiert wurde. Es wird im festlich illuminierten Hofgarten zum Gravitationszentrum einer heiter-melancholischen Nachtmusik.


Bei unsicherer Wetterlage findet die Nachtmusik im Großen Saal der Hoch­schule für Musik statt.

Bei gutem Wetter sind an der Abendkasse weitere Sitzplätze zu 25 € und Promenadenplätze zu 15 € (ermäßigt 10 €) erhältlich.

Aktuelle Informationen am Konzerttag ab 17.30 Uhr an dieser Stelle sowie unter +49 (931) 37 23 36

Alle Preise zzgl. Systemgebühr


Für Besucher:innen mit eingeschränktem Hörvermögen bieten wir kostenlos Induktionsschleifen an. Diese werden an einem Stand hinter dem Haupteingang des Hofgartens nach Verfügbarkeit ausgegeben.

Adresse
Residenz, Hofgarten
Residenzplatz 2
97070 Würzburg
Residenz, Hofgarten
Residenzplatz 2
97070 Würzburg

Thies