Sonntag 22.05.2022  | 11.00 Uhr | Residenz, Fürstensaal

Minguet Quartett | William Youn

35 | 30 €

Minguet Quartett
Ulrich Isfort
I Violine
Annette Reisinger | Violine
Aida-Carmen Soanea I Viola
Matthias Diener I Violoncello

William Youn I Hammerklavier

Mozart Streichquartett Nr. 19 C-Dur KV 465 »Dissonanzenquartett«
Mozart Modulierendes Präludium K. deest (Anh. C 15.11)
Mozart Rondo a-Moll KV 511
Mundry Linien, Zeichnungen für Streichquartett
Mundry falten und fallen für Streichquartett und Hammerflügel

Ebenso oft wie eindringlich hat Isabel Mundry in ihrem schöpferischen Leben bereits den Blick auf Mozart gerichtet. Dass es in seiner Musik den schönen Moment des Wiedererkennens gibt, stehe außer Frage, so Mundry. Doch »wer nur wiedererkennen will, erkennt gar nichts«. Im Programm, das sie gemeinsam mit William Youn und dem Minguet Quartett für das Mozartfest entwickelt hat, lädt die Komponistin ein, zu jenen Stellen vorzudringen, an denen sich Mozart nicht an die Konventionen seiner Zeit hält, und wachsam die Fragen zu erlauschen, die er in seinen Werken aufwirft. In ihrem eigenen, im Mozartjahr 2006 komponierten Werk falten und fallen stehen sich ein Hammerklavier der Mozartzeit und ein Streichquartett gegenüber. Es sei ihr darum gegangen, sagt Mundry, »beide Seiten miteinander zu verflechten und daraus ein imaginäres drittes Instrument erwachsen zu lassen«. Die Überführungen des einen in das andere sind es, an denen Mundry besonders interessiert ist.


Alle Preise zzgl. Systemgebühr

Adresse
Residenz, Fürstensaal
Residenzplatz 2
97070 Würzburg
Residenz, Fürstensaal
Residenzplatz 2
97070 Würzburg