zurück

 

Samstag 11.06.2022  | 20.00 Uhr  | 19.15 Uhr Konzerteinführung  | Residenz, Kaisersaal

Ensemble Resonanz | GrauSchumacher Piano Duo | Bas Wiegers

Kaisersaal 100 | 80 | 70 | 35 €

Ensemble Resonanz

GrauSchumacher Piano Duo
Andreas Grau | Klavier
Götz Schumacher | Klavier

Johannes Fischer | Schlagzeug

Bas Wiegers | Leitung

Mozart Fantasie für eine Orgelwalze f-Moll KV 608 / verschränkt mit:
Zimmermann Monologe für zwei Klaviere
Mozart Sonate für zwei Klavier D-Dur KV 448
Mundry Signaturen für zwei Klaviere, Schlagzeug und zwei Streichergruppen (Uraufführung, Auftragswerk des Mozartfestes Würzburg in Kooperation mit der Elbphilharmonie Hamburg)

Wie entschlüsselt man Weltgeschichte? Indem man ihr enges Geflecht an Ähn­lichkeiten, Sympathien und Korrespondenzen offenlegt. So etwa würde der italienische Philosoph Giorgio Agamben antworten. Seine Idee von Paradigmen, die sich der Welt eingeprägt haben und immer wieder anders aufscheinen, hat Isabel Mundry zu ihrem jüngsten und im Auftrag des Mozartfestes komponier­ten Werk Signaturen inspiriert. Mundry forscht darin intensiv nach dem, was unterschiedliche musikalische Zeiten oder Besetzungen einander einschreiben, wo es Widerhall oder Wechselwirkung gibt. Für das Programm des Ensemble Resonanz hat sie die Werke von Wolfgang Amadé Mozart und Bernd Alois Zimmermann zu einem dichten Tableau verwoben. Ihre eigene Komposition und eine Mozart-­Sonate stellt sie wie Spiegel einander gegenüber. Der so ent­stehende Effekt, ist Mundry überzeugt, lässt auch die Werke Mozarts neu hören.


Konzerteinführung um 19.15 Uhr mit Dr. Dimitra Will (Mozartfest Würzburg)

Auf ein Glas danach – Geselliger Konzert­ ausklang mit den Künstlern des Abends im Caffè Ottolina

Live auf BR Klassik

Alle Preise zzgl. Systemgebühr

Adresse
Residenz, Kaisersaal
Residenzplatz 2
97070 Würzburg
Residenz, Kaisersaal
Residenzplatz 2
97070 Würzburg

BR_KLASSIK

Auftragswerk finanziert durch:

EvS_Foerderlogo