Montag 06.06.2022  | 11.00 Uhr | Residenz, Fürstensaal

New Piano Trio

35 | 30 €

New Piano Trio
Florian Willeitner
 | Violine und Komposition
Ivan Turkalj | Violoncello
Alexander Wienand | Klavier

What the Fugue. Neue Klangdimensionen für die Königsdisziplin des Barock

Warum die großen Meister mit Samthandschuhen anfassen? Weshalb die mu­sikalische Vergangenheit für unantastbar erklären? Das New Piano Trio kennt keine Berührungsängste mit Mozart, Bach und Co. Im Gegenteil: Ihr Erbe ist für die drei Trio-­Mitglieder Herausforderung, sich aus der Gegenwart heraus in den produktiven Austausch zu begeben. Bewusst haben sie sich zum Klaviertrio zu­sammengeschlossen. Was jene zentrale Musizierform der Klassik und Romantik heute bedeuten kann, dem geht das New Piano Trio in seinen Projekten auf den Grund. Die Kompositionen, die sich das Trio selbst auf den Leib schreibt, gehen wagemutig in den Spagat zwischen Stilen und Zeiten. Im aktuellen Programm steht eine der kompositorischen Königsdisziplinen im Fokus: die Fuge. Doch anstatt vor den barocken Vorbildern in Ehrfurcht zu erstarren, belebt das Trio deren Fugenkunst mit neuem Geist. Warum nicht einen strengen Kontrapunkt mit balkaneskem Rhythmusfeuer verschwistern? Das New Piano Trio wagt’s und verpasst der Fuge eine Frischzellenkur.


Alle Preise zzgl. Systemgebühr

Adresse
Residenz, Fürstensaal
Residenzplatz 2
97070 Würzburg
Residenz, Fürstensaal
Residenzplatz 2
97070 Würzburg