Dienstag 24.05.2022  | 19.00 Uhr | Vinothek des Staatlichen Hofkellers Würzburg

Allzeit ... frey Odem schöpfen

10 € Freie Platzwahl

Prof. Dr. Ulrich Konrad I Musikwissenschaftler

Evelyn Meining  I Moderation

Gespräch über Freigeistiges in Mozarts Leben und Werk

Auf die Frage in einem Interview der Würzburger Universität, was er an Mozarts Musik besonders schätze, gab Ulrich Konrad unlängst die Antwort: »Ihre Intelligenz, Klarheit, Unsentimentalität, ihre Kunsthöhe bei gleich­zeitigem Schein der Einfachheit, ihre Anmut und völlige Kitschfreiheit. Ihr Klang, mit dem für mich eine konkrete Vorstellung des musikalisch Schönen verbunden ist.« Mozart hat es so formuliert: »Hie und da können auch Kenner allein satisfaction erhalten – doch so – daß die Nichtkenner damit zufrieden seyn müs­sen, ohne zu wissen warum.« An Mozarts Selbsteinschätzung knüpft Konrad an und beleuchtet im »Allzeit«­-Gespräch, wie es sich mit dem Mozartfest-­Motto »Alles in einem« verhält und wie sich musikalisch und biografisch Mozarts Freigeist zeigt. Ulrich Konrad zählt als Professor und Ordinarius am Institut für Musikforschung der Universität Würzburg zu den wichtigen Protagonisten der aktuellen Mozartforschung. Erst kürzlich wurde er mit dem Bayerischen Maximiliansorden für Wissenschaft und Kunst ausgezeichnet.


Alle Preise zzgl. Systemgebühr

Adresse
Vinothek des Staatlichen Hofkellers Würzburg
Residenzplatz 3
97070 Würzburg
Vinothek des Staatlichen Hofkellers Würzburg
Residenzplatz 3
97070 Würzburg

In Kooperation mit:
 

StaatlicherHofkeller