Sonntag 06.06.2021  | 14.00 Uhr

La Cenerentola

5 € (Kinder bis 12 Jahre) | 15 €

++ Hinweis: Das Konzert findet auf der Burg Wertheim statt. ++

.

Sängerinnen und Sänger der Hochschule für Musik Würzburg

Maximiliane Schweda | Clorinde

Carla Antonia Trescher | Tisbe

Theresa Romes | Cenerentola

Jakob Mack | Don Magnifico

Stefan Schneider | Don Ramiro

Elias Wolf | Dandini

Michaela Schlotter | Klavier

Christian Kabitz | Buch, Regie und Erzähler

Musiktheater für Kinder ab 6 Jahren nach Gioacchino Rossinis Dramma giocoso

»La Cenerentola«

Wer kennt nicht das Märchen vom Aschenputtel? Im 17. Jahrhundert schon hat der französische Schriftsteller Charles Perrault es aufgeschrieben. Die Brüder Grimm machten es im deutschen Sprachraum bekannt. Als Stoff für eine Oper nahm es sich Gioacchino Rossini 1816 vor: An Karneval im Folgejahr konnte er »La Cenerentola« aufführen. Ein Dramma giocoso – ein »heiteres Drama« hat er aus dem Märchen gemacht. Turbulent geht es darin zu. Die bösen Stiefschwestern des Aschenputtels machen sich lächerlich. Ihr Vater, Don Magnifico, ist eitel und eingebildet. Aber so sehr Angelina, das Aschenputtel, unter ihrer Familie leiden muss: Als der Prinz Ramiro sie heiratet, verzeiht sie Vater und Schwestern. Rossini schuf mit »La Cenerentola« eine der bekanntesten Bühnenfassungen des Volksmärchens: eine bezaubernde Interpretation voller Witz und Temperament. Christian Kabitz hat Rossinis Oper auf humorvolle Weise für Kinder aufbereitet.


Aufgrund der im Main-Tauber-Kreis geltenden Corona-Verordnung dürfen in Wertheim aktuell Konzerte nur im Freien stattfinden. Damit das im Kloster Bronnbach geplante Familienkonzert nicht abgesagt werden muss, wird die Vorstellung Open-Air auf die Burgruine Wertheim verlegt.

Bitte denken Sie bei unsicherer Wetterlage an einen Regenschutz für sich und Ihre Kinder.

.

Adresse: Schlossgasse 11, 97877 Wertheim

Informationen zur Anfahrt unter: www.burgwertheim.de

Veranstalter: Stadt Wertheim