Samstag 12.06.2021  | 20.00 Uhr | Stiftskirche Wertheim

Stuttgarter Kammerorchester | Raphaela Gromes | Yu Zhuang

45 | 35 €

Stuttgarter Kammerorchester

Raphaela Gromes | Violoncello

Yu Zhuang | Leitung

Mozart Serenade Nr. 13 G-Dur KV 525 »Eine kleine Nachtmusik«
Haydn Violoncellokonzert Nr. 1 C-Dur Hob. VIIb:1
Brahms Streichquintett Nr. 2 G-Dur op. 111 (Fassung für Streichorchester)

»Ich schwelge in Mozarts Sonaten.« Die Musikwelt feiert Mozarts 100. Geburtstag, als der 22-jährige Brahms der Vertrauten Clara Schumann über seine aktuelle musikalische Beschäftigung berichtet. Mozart ist ein Fixstern im künstlerischen Leben von Johannes Brahms. Als Pianist, Dirigent und Forscher setzt er sich intensiv mit Mozart auseinander und kommt zu einem den Strömungen seiner Zeit durchaus gegenläufigen Mozartbild. Von Mozarts klanglichen Errungenschaften lässt Brahms sich etwa zu seinen Streichquintetten inspirieren und rückt sie explizit in dessen Nähe. Die Orchesterfassung seines Quintetts op. 111 beschließt das Konzert des Stuttgarter Kammerorchesters. Außerdem wird darin ein Debüt nachgeholt: Nach pandemiebedingter Absage 2020 kommt Raphaela Gromes nun erstmals auf eine Mozartfest-Bühne und bietet ihre Interpretation eines Referenzwerks der Celloliteratur.


Vorverkaufs-Hinweis (Stand: 20. Mai 2021)

Das Konzert ist derzeit ausverkauft, da die Öffnungsstufe 2 (Baden-Württemberg) in Innenräumen leider nur 100 KonzertbesucherInnen erlaubt. Sofern die Öffnungsstufe 3 bei gutem Verlauf pünktlich zum Konzert eintritt, kann der Vorverkauf kurzfristig für weitere Gäste geöffnet werden. Wir bitten InteressentInnen sich online auf der Warteliste des Konzert einzutragen, damit wir Sie in diesem Falle benachrichtigen können.

____________

Veranstalter: Stadt Wertheim

Alle Preise zzgl. Systemgebühr

Adresse
Stiftskirche Wertheim
Schulgasse 3
97877 Wertheim
Stiftskirche Wertheim
Schulgasse 3
97877 Wertheim