Freitag 11.06.2021  | 19.30 Uhr | Residenzweinkeller

Passo Avanti

45 | 40 € inkl. Sektempfang und Verkostung von 2 Weinen

Passo Avanti
Alexander von Hagke | Flöte und Klarinette  
Doren Dinglinger | Violine  
Lucas Campara Diniz | Gitarre  
Eugen Bazijan | Violoncello

Vom Suchen und Finden. Begegnungen mit Mozart
Neu- und Rekompositionen unter Einbezug von Mozart, Bach u. a

»Schritt nach vorne« heißt die deutsche Übertragung von »Passo Avanti«. Beethoven hätte der Ensemblename zugesagt, denn »Weitergehen« lautete sein künstlerisches Credo. Die vier Mitglieder des Ensembles Passo Avanti haben sich das Fortschreiten zum Leitgedanken ihrer Arbeit gemacht. Auch wenn sie sich den älteren Meistern der Musikgeschichte widmen: Frischer Wind weht immer in ihren Programmen. Die ungewöhnliche Besetzung macht es Passo Avanti dabei leicht, Klassiker an der Gegenwart auszurichten, Jazz oder Improvisation einzubinden und alle Klangfarben ihrer Instrumente gekonnt in Szene zu setzen. Immer steht ein klassisches Werk oder eine Neukomposition im Vordergrund und wird mit weiteren Stilmitteln angereichert. Für Würzburg lässt sich das Ensemble auf die Begegnung mit Mozart ein und testet aus, wie es um dessen Grenzgängertum bestellt ist. Wobei Stilunterschiede für Passo Avanti keine Rolle spielen, sondern nur die Frage: Berührt es?


Alle Preise zzgl. Systemgebühr

Adresse
Residenzweinkeller
Residenzplatz 2
97070 Würzburg
Residenzweinkeller
Residenzplatz 2
97070 Würzburg

BMW