Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK
Sonntag 17.05.2020  | 15.00 Uhr | Exerzitienhaus Himmelspforten

Jenseits der Stille

25 € inkl. Getränke und Gebäck im Anschluss

Hiltrud Kuhlmann | Sopran

Esmé Quartet
Wonhee Bae | Violine
Yuna Ha | Violine
Jiwon Kim | Viola
Yeeun Heo | Violoncello

Konzert für pflegende Angehörige mit Werken von Beethoven, Schumann, Vasks u. a.

Sie seien die »Helden unseres Alltags«, betont Bundeskanzlerin Angela Merkel. Menschen, die Angehörige pflegen, verrichten einen unverzichtbaren und herausragenden Dienst an unserer Gesellschaft. Sie verdienen höchste Anerkennung, doch was sie Tag für Tag leisten, bleibt allzu oft im Verborgenen. Nachdem das Mozartfest mit der Reihe »Unvergesslich« fünf Jahre in Folge Konzerte für Menschen mit und ohne Demenz veranstaltet hat und auf große Resonanz gestoßen ist, verschiebt sich in diesem Jahr die Perspektive: Jenen, die ihren pflegebedürftigen Angehörigen im Alltag zur Seite stehen, soll mit dem Konzertnachmittag »Jenseits der Stille« eine Auszeit geschenkt werden.
Werke aus drei Jahrhunderten Musikgeschichte erzählen auf besinnliche Weise von Krankheit und Genesung, von den letzten Dingen und der Sehnsucht nach Ruhe und Heiterkeit. Ein Programm, das zum Nachdenken, aber auch zum Loslassen und zur inneren Einkehr einlädt.


Im Anschluss an das etwa einstündige Konzert: Gedanken und Impulse im „Garten der Stille“ von Domvikar Dr. Burkhard Rosenzweig

Kartenreservierung bis zum Veranstaltungstag möglich

Alle Preise zzgl. Systemgebühr

Adresse
Exerzitienhaus Himmelspforten
Mainaustraße 42
97082 Würzburg
Exerzitienhaus Himmelspforten
Mainaustraße 42
97082 Würzburg

In Kooperation mit

Jeunesses-musicales

Halma