Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK
Dienstag 16.06.2020  | 19.30 Uhr | Residenz, Kaisersaal

MozartLabor: Abschlusskonzert

35 | 30 | 25 € inkl. Sektempfang

Trio Adorno
Christoph Callies | Violine
Samuel Selle | Violoncello
Lion Hinrichs | Klavier

Quatuor Tchalik
Gabriel Tchalik | Violine
Luise Tchalik | Violine
Sarah Tchalik | Viola
Marc Tchalik | Violoncello

Leonkoro Quartet
Jonathan Schwarz | Violine
Mayu Konoe | Violine
Jungahn Shin | Viola
Lukas Schwarz | Violoncello

Silas Zschocke | Viola

Beethoven Klaviertrio Es-Dur op. 70/2
Mozart Streichquintett Nr. 4 g-Moll KV 516
Förster Streichquartett B-Dur op. 21/5

MozartLabor – das bedeutet »Herzstück« für das Mozartfest. Vier intensive Tage gehören in jedem Jahr der Arbeit von Stipendiaten und international renommierten Dozenten. Dann wird musiziert, debattiert, der Horizont geweitet und Mozart am 21. Jahrhundert ausgerichtet. Gute MozartLabor Tradition ist, dass den Kammermusik-Stipendiaten zum Abschluss das Kaisersaal- Podium bereitet ist und sie die Ergebnisse der Laborarbeit vorstellen. Gewichtige Kammermusikwerke Mozarts und Beethovens stehen in diesem Jahr auf dem Programm. Beethovens Klaviertrio op. 70/2 etwa, in dem E. T. A. Hoffmann den »Genius« des eigenwilligen Komponisten »auf die originellste Weise« verwirklicht sah. Die fortschreitende Subjektivierung, die den Romantiker ansprach, verstörte die Zeitgenossen. Selbst nach Beethovens Tod lautete die Einschätzung: »wie ungleich verbreiteter die Theilnahme an ihm war, so lange er in den bekannten Regionen der Mozart’schen Musik weilte.« Die MozartLabor- Stipendiaten laden ein zum direkten Hörvergleich der beiden Wiener Klassiker.


Alle Preise zzgl. Systemgebühr

Adresse
Residenz, Kaisersaal
Residenzplatz 2
97070 Würzburg
Residenz, Kaisersaal
Residenzplatz 2
97070 Würzburg

SPKMF

Logo_Freundeskreis_2018