Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK
Samstag 13.06.2020  | 20.00 Uhr | Exerzitienhaus Himmelspforten

MozartLabor: Auftakt im Livestream

»Ludwig van« - Schwarzweiß-Film zum 200. Geburtstag Ludwig van Beethovens
D, 1970, 91 Min.

Mauricio Kagel | Buch und Regie

unter Mitwirkung von Joseph Beuys, Ursula Bunghardt, Robert Filliou, Dieter Roth, Stefan Wewerka u. a.

»Alle Tiere werden Brüder – Beethovens Rückkehr zur Erde in Mauricio Kagels Film ›Ludwig van‹«. Einführungsvortrag von Prof. Dr. Werner Klüppelholz

»Sein Familienname schon tut nichts mehr zur Sache«, schrieb das Wochenblatt Die Zeit im Juni 1970. »Von ihm selber ist nur noch wenig zu erkennen: ein Mann in Seidenstrümpfen und Schnallenschuhen, mit Spitzenmanschetten und dunklen Handschuhen. Er ist auch letzten Endes gar nicht so interessant: Nicht um Beethoven geht es in Mauricio Kagels [...] Film ›Ludwig van‹, weder um seine damalige Existenz noch um seine heutige Bedeutung, sondern um uns.« Den damals 200. Geburtstag Ludwig van Beethovens würdigte Kagel mit einem Film, der auch heute von seiner Aktualität nichts eingebüßt hat. Gemeinsam mit bildenden Künstlern seiner Generation entlarvt er darin den Kulturbetrieb, der Beethoven in seinen Augen zum musealen und kommerziellen Phänomen macht. Surrealismus, Burleske, Ironie und Zynismus sind die Stilmittel des Schwarzweiß-Films, den das Mozartfest zum Laborauftakt zeigt.


Diese Veranstaltung sowie weitere Programmpunkte des MozartLabors werden live auf YouTube gestreamt.

Flyer MozartLabor 2020

Adresse
Exerzitienhaus Himmelspforten
Mainaustraße 42
97082 Würzburg
Exerzitienhaus Himmelspforten
Mainaustraße 42
97082 Würzburg

SPKMF