Montag 21.06.2021  | 20.00 Uhr | Residenz, Kaisersaal

Kit Armstrong | Ulla Hahn

Kaisersaal 55 | 45 € Weißer Saal 30 | 20 | 10 €

Kit Armstrong | Klavier

Ulla Hahn | Lesung

Hahn Der Klavierlehrer. Szenische Erzählung (Auftragswerk des Mozartfestes Würzburg)
sowie Werke für Klavier von Mozart, Haydn, Armstrong u. a.

Lassen sich Musik, Poesie, Malerei auf Daten reduzieren? Was berührt uns, wenn wir Musik hören? Sind es die bloßen Töne, die möglicherweise auch von Künstlicher Intelligenz generiert sein könnten? Oder ist es das zutiefst Menschliche, was, in Worten und Klängen eingefangen, die Kunst ausmacht, die den Menschen erst zum Menschen macht? Es sind die Fragen, die sich Ulla Hahn gestellt hat, als sie im Auftrag des Mozartfestes ihre Szenische Erzählung »Der Klavierlehrer« schrieb. Ein fiktiver Komponistenwettbewerb, ausgeschrieben von einer »Internationalen Mozartvereinigung« wird zum Ausgang der Erzählung. Aus den anonymen Einsendungen werden drei Kandidaten eingeladen, beim Festakt ihre Werke vorzuspielen. Ein Klavierlehrer ist Teil der Jury. Warum besagter Festakt ihm nicht nur ein unvergessliches musikalisches Erlebnis beschert, sondern sein ganzes Leben verändert, erzählt Ulla Hahn. Mit Kit Armstrong arbeitet die Literatin nicht zum ersten Mal zusammen. Unter Einbezug von Klavierwerken Mozarts und anderer haben sie ein dichtes musikalisch-literarisches Tableau entworfen.


Im Anschluss: Podiumsgespräch zu »Mozart und die Künstliche Intelligenz«
Moderation: Ursula Nusser

Alle Preise zzgl. Systemgebühr

Adresse
Residenz, Kaisersaal
Residenzplatz 2
97070 Würzburg
Residenz, Kaisersaal
Residenzplatz 2
97070 Würzburg

Deutschlandfunk


Strecker-Stiftung