Sonntag 13.06.2021  | 20.00 Uhr | Residenz, Kaisersaal

Philharmonix

70 | 60 | 50 | 25 €

Philharmonix
Noah Bendix-Balgley | Violine
Sebastian Gürtler | Violine
Thilo Fechner | Viola
Stephan Koncz | Violoncello
Ödön Rácz | Kontrabass
Daniel Ottensamer | Klarinette
Christoph Traxler | Klavier

Von Mozart bis Falco in 100 Minuten

Die Berliner und die Wiener Philharmoniker gleichzeitig auf der Bühne – das wär’s! So dachten auch einige Mitglieder der weltberühmten Klangkörper und gründeten kurzerhand die Philharmonix. Seither mixen sie nicht nur unbekümmert den Berliner und den Wiener Sound, sondern auch Klassik und Pop, Latin und Klezmer, Jazz und Hollywood. Was in dem aufregenden Mix gespielt wird? Alles, worauf die sieben philharmonischen Wilden schon immer Lust hatten. Für das Mozartfest heften sie sich an Mozarts Fersen und probieren aus, womit sich dessen Musik lustvoll mixen lässt. Und nebenbei entsteht ein ganzes Album voller neuer Mozart-Schnappschüsse. 100 Jahre Mozartfest, 100 neue und schräge Mozart-Ansichten: Darauf muss man sich einlassen, wenn die Philharmonix mit philharmonisch geschulter Klangkultur auf Weltniveau und humorvoller Leichtigkeit durch die Stile und Zeiten fegen.


Alle Preise zzgl. Systemgebühr

Adresse
Residenz, Kaisersaal
Residenzplatz 2
97070 Würzburg
Residenz, Kaisersaal
Residenzplatz 2
97070 Würzburg

kurtz-ersa