Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK
zurück

Programmfacetten

Jedes Jahr im Frühsommer wird die fürstbischöfliche Barockstadt Würzburg zur Mozartstadt – und das bereits seit 1921. Mit Blick auf eine reiche Tradition vertritt das Mozartfest den Anspruch, das Werk Wolfgang Amadé Mozarts zu pflegen, zu vermitteln und ein Podium für eine zeitgemäße Auseinandersetzung mit seiner Musik zu schaffen. Klassische Konzerte mit Sinfonik, Vokal- oder Kammer- musik stehen im Zentrum der rund 70 Veranstaltungen jährlich. Vielfalt ist dabei nicht nur ein Schlagwort, sondern gelebte Programmatik. Die UNESCO-Weltkulturerbestätte Würzburger Residenz, Kirchen, Klöster, Weingüter, Schlossgärten oder Industrie- denkmäler sind Bühne für ein facettenreiches Programm, in dem das gemeinsame Erleben und Erkunden groß geschrieben wird.

Im Weltkulturerbe

Weltstars der Klassik in fürstlichem Ambiente

mehr erfahren

Komponist im Porträt

Mozart aus gegenwärtigen Perspektiven

mehr erfahren

Unterm Brennglas

Hinterfragen, entdecken, in die Tiefe gehen

mehr erfahren

Mozart für alle

Mozart? In Würzburg ein Fest für alle

mehr erfahren

In Kirchen und Klöstern

Mozart in historischen Baudenkmälern

mehr erfahren