E-Mail Adresse
Passwort
  Passwort vergessen?
Neu Anmelden

22. Mai bis 28. Juni 2015

Mozart - Was heißt hier Klassik?

   Weitere Infos

25. Juni: Bruckner im Dom

Die Bamberger Symphoniker live erleben!

   Weitere Infos

19. April: Unvergesslich

Konzert für Menschen mit und ohne Demenz

   Weitere Infos

MozartLabor 2015

Programm & Tickets ab sofort!

   Weitere Infos

Renaud Capuçon

Artiste étoile des Mozartfestes 2015

   Weitere Infos

Mozart im Reagenzglas: MozartLabor

31. Mai bis 2. Juni 2015

Man muss sich in unbekanntes Terrain begeben um Neuland zu entdecken: mit dem „MozartLabor“ geht das Mozartfest Würzburg neue Wege. Eingerichtet im idyllisch gelegenen und  gleichzeitig inspirierenden Exerzitienhaus Himmelspforten, bietet es Raum zum Musizieren, Diskutieren und Experimentieren – mit Klängen, Sprache, digitalen Medien. Etablierte Künstler und Geistesgrößen, begegnen jungen Stipendiaten verschiedener Disziplinen in Gesprächspodien, Lecture-Konzerten, offenen Proben oder Multimedia-Projekten. Dieser fach- und generationenübergreifende Austausch lädt –auch das Publikum– zum leidenschaftlichen Forschen für und mit Mozart ein.

Das Mozartfest Würzburg

 

Für Mozart, mit Mozart und durch Mozart

„Zu Würzburg haben wir unsern theuern Magen mit Kaffee gestärkt, eine schöne prächtige Stadt.“ Wolfgang Amadé Mozart, 1790

Jedes Jahr im Frühsommer bildet die fürstbischöfliche Barockstadt Würzburg den Rahmen für das renommierte Mozartfest – und das bereits seit 1921. Aus der Mozartwoche der Zwanziger Jahre hervorgegangen, vertritt das Mozartfest heute den Anspruch, das Werk Wolfgang Amadé Mozarts zu pflegen, zu vermitteln und ein Podium für eine zeitgemäße Auseinandersetzung mit seiner Musik zu schaffen. Das Festivalprogramm lädt mit über 60 Konzerten und Veranstaltungen dazu ein, klassische Musik in hochkarätigen Besetzungen von Kammermusik, Sinfonik, Vokalmusik und Weltmusik zu erleben.

Jährlich rund 25.000 Besucher schätzen die Vielfalt des Angebotes: erstklassige Orchester- und Kammerkonzerte im prächtigen Kaisersaal der Würzburger Residenz (UNESCO-Weltkulturerbe) und stimmungsvolle Open-Air-Konzerte im illuminierten Hofgarten - die beliebten „Nachtmusiken“ - gehören seit dem Gründungsjahr zum festen Repertoire. Außerhalb der barocken Pracht lockt das Mozartfest mit exklusiven Veranstaltungen, die Mozarts Musik und die Vorzüge Mainfrankens aufs Schönste verbinden: Weltmusik und Kabarett in Weinkellern und Weingütern der Region, Sinfoniekonzerte im beeindruckenden Würzburger Dom, unterhaltsame Klassik in postindustriellem Ambiente oder musikalisch-kulinarische Galaabende - umrahmt von malerischen Weinbergen und fränkischer (Lebens)Kunst.

 

Aktuelles

Unvergesslich – ein Konzert für Menschen mit und ohne Demenz

Zum ersten Mal veranstaltet das Mozartfest Würzburg am Sonntag, den 19. April ein Konzert für Menschen mit und ohne Demenz.


In Würzburg spricht man 'Mozart'

Am vergangenen Mittwochabend präsentierte sich das Mozartfest Würzburg in der Bayerischen Vertretung in Berlin vor rund 300 Vertretern aus Kultur, Medien, Politik und Wirtschaft. 


Aktuelle Karten-Situation

Für welche Veranstaltungen gibt es noch Karten? Hier ein Überblick:

Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenfreien E-Mail-Newsletter für Neuigkeiten rund um das Mozartfest, Musiker und Veranstaltungen!


Premium-Sponsoren
Logo des Mozartfestes in Würzburg

Jedes Jahr im Frühsommer sind internationale Klassikstars beim Mozartfest Würzburg zu Gast. Die einzigartige Verbindung von Musik, Malerei und Architektur bei den Konzerten in der Würzburger Residenz und außergewöhn-
liche Konzerte an ungewöhnlichen Spielorten locken jährlich über 25.000 Besucher in die rund 60 Veranstaltungen des Mozartfestes.

Mozartfest Würzburg
Rückermainstr. 2, 97070 Würzburg
info@mozartfest.de
Telefon: 0931 / 37 23 36
Telefax: 0931 / 37 39 39
Bestellen Sie unseren kostenfreien E-Mail-Newsletter für Neuigkeiten rund um das Mozartfest!